News

News bewegen - News erleben

Wir informieren Sie regelmässig über Neuheiten, unsere Aktivitäten und Projekte und verweisen auf besondere Beiträge oder laden Sie zu Events oder zum „Tag der offenen Tür“ ein. Besuchen Sie unsere News-Seite oder lassen Sie sich aktiv mit unserem Newsletter informieren.

 

Besuchen Sie uns auch auf Facebook oder Instagram

Der klassische Frühjahrsputz hat nach wie vor einen festen Platz im Kalender. Aber ebenso wichtig ist es, das Gebäude nach dem Winter einer gründlichen Überprüfung zu unterziehen. Unsere Tipp- und Checkliste helfen Ihnen, Schäden oder Beeinträchtigungen an und in Ihrem Haus rechtzeitig zu erkennen. Lesen Sie...

Der hypothekarische Referenzzinssatz für die Mieten ist um ein weiteres Viertelprozent auf ein neues Allzeittief gesunken. Mit Wirkung ab dem 3. März 2020 beträgt er nur noch 1,25 Prozent. Der Hauseigentümerverband Schweiz empfiehlt den Vermietern, ihre Mietzinse aufgrund der neuen Situation zu überprüfen. Lesen Sie mehr...

Auch wenn sich die meisten von uns wie „Heftlimacher“ aufs Unterschreiben des Mietvertrags für die neue Wohnung freuen, gibt es immer wieder auch Mietverhältnisse, die nur durch eine mündliche Vereinbarung zustande kommen. Was es bei einem mündlichen Mietvertrag zu beachten gibt, erfährst du hier. Lesen Sie...

Smart Home - Was derzeit als Trendbegriff gehandelt wird, gehört in der Immobilienwelt längst zum Ausbaustandard der Zukunft. Wir erklären Ihnen, was es mit der Gebäudeautomation auf sich hat und was “intelligentes Wohnen” bedeutet. Lesen Sie mehr …...

Wer ein Haus bauen will, braucht ein Grundstück. Günstiges Bauland kostet in der Schweiz 200 bis 400 Franken pro Quadratmeter, 600 bis 800 Franken sind der Durchschnitt. Wer an besonders begehrten Lagen bauen will, beispielsweise in der Stadt Zürich, an der Goldküste oder am Genfersee,...

Jedem Mieter steht grundsätzlich das Recht zu, die Wohnung ganz oder teilweise unterzuvermieten. Das Gesetz verlangt jedoch, dass vorgängig die Zustimmung des Vermieters eingeholt wird. Lesen Sie mehr …...

Keiner bezahlt gerne Steuern. Als Wohneigentümerin oder Wohneigentümer haben Sie verschiedene Möglichkeiten, Ihre Steuerbelastung zu optimieren. Ohne sich strafbar zu machen. Wir haben für Sie die wichtigsten Steuerspartipps zusammengestellt. Erfahren Sie mehr …...